Dienstag, 24. Mai 2011

Besuch im Oderbruch, Geburtstag und Theater!

Die Überschrift sagt es schon: Ich durfte ein erfülltes Wochenende erleben!!!
Am Samstag besuchten wir Gabriele und Frank-Peter, die vor einem Jahr aus dem "wilden Süden" in den Oderbruch gezogen sind. Ich lernte Gabriele über mein Dreamteam-Blog kennen, uns verband die Liebe zu den Whippets im Besonderen, aber auch zu den Tieren im Allgemeinen, wir besitzen beide eine Affinität zur Ästhetik der Natur und dann fanden wir auch noch heraus, dass wir beide engagierte "Kinderhaus-Mütter" waren (Kinderhaus Sillenbuch)!
Es war ein sehr schöner Nachmittag. Danke, Gabriele, Frank-Peter und auch Leonhard.

Gabriele mit Frido (stimmt das?) und Joker. Man weiß ja nie, wie Hunde aufeinander reagieren, aber wir wussten vorher schon ziemlich genau, wie die Charaktere passen würden. Bruno und Jamie sind beide starke "Individualisten" und daher musste Bruno später im Haus bleiben. Ansonsten verlief alles sehr harmonisch. Selbst innerhalb des Hofes durften unsere Hunde unbehelligt alles erforschen.

Erstmal Kennenlernen auf der großen Wiese vor dem Hof. Meine Jungs fanden die Hündin Nana toll!

Joker "in love"...

Jamie und Joker fanden den Hof herrlich.

Hier steckt viel Liebe im Kleinen und Großen...


Mutter Henne mit ihren Küken,

die Nora auch streicheln konnte!

Berlin ist nur eine Stunde Autofahrt, Hans' Häuschen im Oderbruch nur eine Viertelstunde entfernt, also sind wir quasi Nachbarn :-) Wir werden uns wiedersehen!

Mit wundervollem Sonnenschein und mehr wurde ich dann am Sonntag beschenkt:

Geburtstagsblumen

duftende Pfingstrosen

Nora durfte bei Gabriele etwas aus der "holzfein"-Kollektion aussuchen und beschenkte mich mit einem Fingerring aus Birnenholz, der sich ganz besonders weich und schön trägt. Nora trägt ebenfalls einen Ring aus Birnenholz. Frank-Peter Schauß fertigt unter dem Namen "holzfein" Schmuckstücke, Schalen, Leuchter und mehr mit einer einzigartigen Anmutung. Die Armreifen fand ich auch sehr, sehr schön, aber für mein schmales Handgelenk gabs grade keinen passenden.

Der neue Stuhl für die Ausstellung wurde gleich mal getestet. Ja, Joker fand ihn gut :-)

Didi will auch zur Ausstellung...

nee, nee, Didi, du bist sowieso der Schönste. Hier winkt er Gabriele... noch ein bisschen verschlafen sehen Didi und sein Frauchen aus :-)))

Perfektes Wetter, um es sich im Garten gut gehen zu lassen. Milde 24 Grad, Sonne und ein Lüftchen - da lagen die Herrschaften gerne im Gras.

Selbst Joker mal ganz entspannt und nicht auf Mückenfang.

Jamie - speziell für Marianne!

Gustav und Karlchen schenkten mir auch etwas: Eine Eidechsenmutter!!!!! Gott sei Dank bemerkte Nora das Geschenk schnell, sodass wir das arme verschreckte Tier vor Schlimmerem bewahren konnten!

Eindeutig schwanger! Auf dem warmen Holz hatte sie sich schnell wieder erholt und kann sich nun hoffentlich in Ruhe dem "Wochenbett" widmen.

Tiger gratulierte ebenfalls, aber ganz friedfertig. So ist er halt!

Na und am Montag gabs dann noch ein Theaterstück an Noras Schule. Der Traumzauberbaum.
Dieses Stück wird alle 2 Jahre an Noras Schule aufgeführt. Der Komponist Reinhard Lakomy wohnt bei uns in der Nähe und war bei der Aufführung dabei.

Nora als ein Blatt vom Traumzauberbaum.

"Ich bin ein Blatt vom Traumzauberbaum und schenke euch einen Katzentraum" - das passt doch in mein Blog, oder?!

Zwei von Noras Klassenkameraden als Katzen verkleidet. Ist das nicht süß? Diese Spielfreude.

Abschlussbild, stellvertretend für ein eindrucks-volles Wochenende im Mai.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi Nina
Na den erst mal Herzlichen Glückwunsch nachtreglich das Blatt siht ja schon richtig erwaschen aus(g)und Gabriele welscher oder eine ist den bei euch da zu gekommen?
LG Tanja und Macy und bis Samstag den mit Macy und Mama dies mal.

Marianne hat gesagt…

Ach wie schön! Jamie ist einfach nur Jamie...
Danke vielmals

holzfein hat gesagt…

Liebe Tanja,
Gott bewahre - kein neuer Whippet ist zu Schaußens gekommen, es sind immer noch vier - hier ist ein Link,
http://holzfein.blogspot.com/2010/12/unsere-whippen.html
da sind unsere Whippen recht gut vorgestellt.
Und für Nina ein dickes Danke,
schön war es, gell?
Wie sagt man heute 'umgangssprachlich' - gerne wieder!
In diesem Sinne!
Gabriele

holzfein hat gesagt…

Nachtrag: Ach, Didi - Du herziges Baumwollflöckchen - ich winke Dir huldvoll zurück! Gabriele

Anonym hat gesagt…

Hi Gabriele
Danke für das Link die vier sind ja süß aber sag mal der von Andrea hat der zufällig als Mama Koseiltaers Tiger als Mama?
LG Tanja und Macy

holzfein hat gesagt…

Liebe Tanja,
nein - Mutter heißt GP Ernestine
und Vater ist der tolle Quando Quando. Es war der A2-Wurf - Amaretto/Frido(lin).
Grüßle!
Gabriele