Montag, 26. März 2012

Jamie 29.06.2005 - 26.03.2012

Wir haben Jamie heute gehen lassen.

With heavy hearts; and a tear in our eyes,
after all these years; we must say goodbye.
Please understand; we’ve done all we could,
if there was anything we could do; you know we would.

I’m sitting right here; gently rub your ears,
while I talk to you softly; trying to hold back the tears.
The memories you gave us; we’ll never forget,
especially the ones; of the day we all met.

One last hug; and one last kiss,
you have no idea;how much you’ll be missed.
To look into your eyes; this one last time,
you tell me it’s ok; you know it’s your time.

Close your eyes now; and go to sleep,
we’ll pray to the Lord; you’re soul he’ll keep.
Go in peace now; our good friend,
we’ll stay right here with you; until the end.

Dream of that special day and time,
when we’ll meet at the Bridge; and all will be fine.
We’ll run and play; side by side,
with a soft warm feeling; deep down inside.

Your memory will live on; in each one of us,
you’ll always be number 1; to all of us.
Have a safe journey; through the night,
I promise when you awake; you’ll be in God’s light.

So with heavy hearts; and tears in our eyes,
just for now my friend; We Say Goodbye.


So schnell ging die gemeinsame Zeit vorbei.

Wir sind sehr traurig.

Nina, Hans, Nora, Johanna und Oscar

Kommentare:

Uli hat gesagt…

Das tut mir sehr Leid! Ich hatte gehofft, bessere Nachrichten zu lesen.
Jamie muss nun nicht mehr leiden, das ist der einzige Trost.
Beim Lesen des Gedichts, habe ich ganz schön geschluckt. Vor 10 Tagen haben wir auch unseren Dackel verloren, das hängt mir noch ziemlich nach. Auch wenn er (schwer herzkrank)schon das 13. Lebensjahr vollendet hat und man damit rechnet, ist es dennoch sehr traurig. Jamie ist noch nicht mal ganz sieben Jahre alt geworden. Bei einem so jungen Hund, ist das besonders tragisch.
Ich wünsche euch viel Kraft, den Verlust zu verarbeiten, auch Joker, dem sein Jamie sicher sehr fehlen wird.

Run free Jamie!

Ein stiller Gruß

Uli

Marion hat gesagt…

Es tut mir sehr leid, dass Jamie es nicht geschafft hat!
Mein aufrechtiges Beileid.

Marion

Whippenblog von Edgar und Igor hat gesagt…

Liebe Nina,
ich bin geschockt und kanns nicht glauben!
In Gedanken bin ich bei euch und sehr traurig.
Ich melde mich bei dir!
Feste Umarmung! Gunnar

Anonym hat gesagt…

Liebe Nina,
traurige Grüße auch von uns. Ich bewundere eure Entscheidung, jetzt hat er nichts mehr zu erleiden.
Auch wir sind in Gedanken bei euch.
In Tränen
Ilona mit Mellchen

Helga Fiedler hat gesagt…

Liebe Nina, es tut mir so unendlich leid, es macht mich traurig. Es wäre schön gewesen, wenn es eine andere Lösung für Jamie gegeben hätte. Aber ...... ganz viel Kraft für Euch nun um den Schmerz zu verkraften.
R.I.P Jamie

Stefan W. hat gesagt…

Wie traurig! Auch mir tut es sehr leid, dass Jamie diese letzte Reise so früh antreten musste und ich schreibe dies mit Tränen in den Augen.
Ich wünsche Ihnen viel Kraft,
Stefan W.

Anonym hat gesagt…

Liebe Nina,

es tut mir sehr, sehr leid für Euch. Der einzige Trost ist der, dass es Jamie nun im Regenbogenland sehr gut geht. Er hatte so ein tolles erfülltes leben bei Dir. Ich wünsche Euch viel Kraft. Liebe Grüße Sandra R.

Anonym hat gesagt…

Liebe Nina und Famiele
Fühlt euch alle ganz doll gedrückt.
Stille und traugige grüße senden Tanja Mama und Macy

Anonym hat gesagt…

liebe nina,

das tut uns sehr leid - wir wuenschen euch viel Kraft !

In Gedanken bei euch,
Jutta & Patrick

Sabine (Animagi) hat gesagt…

Liebe Nina und Familie,

das ist so traurig und der Verlust ist groß, doch ihr werdet euch wiedersehen und dann werdet ihr euch nie wieder von einander verabschieden müssen.

Nina, fühle dich von mir gedrückt, ich schicke dir und deiner Familie viel Kraft, diesen Verlust zu verarbeiten.

Sabine

Chilikiss hat gesagt…

Es tut mir so leid Nina! Ich fühle mit dir - so traurig ...
Woher hatte er diese Krankheit?
Barbara

Yvonne Kraft hat gesagt…

Es tut mir so leid :(

Wir haben es auch vor ein paar Monaten durch machen müssen. Trösten kann nichts, ausser die Zeit.

Ich wünsche Euch alles Gute!

Yvonne

Elly hat gesagt…

Liebe Nina, wie traurig. Da habe ich keine Worte. In gedanken sind wir bei dir, ganz liebe Grusse, Elly, Bert und Messi

Anonym hat gesagt…

Liebe Nina,
es ist sehr traurig diese Nachricht zu lesen.
Jamie war noch so jung.Mein tiefstes Mitgefühl sende ich Euch.
Ich umarme Euch und werde einn Kerze für Jamie anzünden.
Traurige Grüße
Gabi

whippetdream hat gesagt…

Liebe Nina,
so einen großen Schmerz müsst ihr nun ertragen, leider ist nun die Zeit mit Jamie vorbei.
Es tut mir sehr Leid und ich wünsche euch ganz viel Kraft und tiefes Mitgefühl.
LG von Ines

whippethoney hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
whippethoney hat gesagt…

Leuchtende Tage -
nicht weinen, weil sie vorüber,
sondern lächeln, dass sie gewesen.

-Konfuzius-

Ich bin so traurig! Hatte ich doch so viel Hoffnung in mir - für Jamie...

In tiefem Mitgefühl.

Conny

Anonym hat gesagt…

Es tut mir so leid für Euch, ich hatte gehofft, daß Jamie es noch einmal schafft. Es erinnert mich so schmerzlich an meine beiden Regenbogenbewohner Bibosz und Clea, viel zu jung waren auch sie. Fühl Dich gedrückt, Nina, und was für ein wunderschönes Gedicht, das alles ausdrückt, was man fühlt, wenn man die Entscheidung getroffen hat.
Ulrike

sabine hat gesagt…

Hallo Nina

wir kennen uns zwar nicht aber ich habe es verfolgt was mit Jamie passiert ist und ich dachte er schafft es.Es tut mir sehr leid für dich und es schmerz ganz sehr. Ich habe auch zwei Hunde ( Whippet und Schäferhund) innerhalb von 8 Monaten verloren und beide waren 5 und 6 Jahre alt.Ich fühle mit dir und schicke dir viel Kraft
LG Sabine

Anonym hat gesagt…

Hallo Nina,

es tut mir sehr leid für Jamie - er war noch so jung! Ich hatte gehofft, er schafft es noch einmal.
Ich wünsche euch viel Kraft, seinen Verlust zu verarbeiten und werde ihm eine Kerze anzünden.
Bestimmt springt er jetzt fröhlich über die Wiesen - und vielleicht trifft er auch auf unser altes Mädchen, das wir im Februar gehen lassen mussten.

Silke