Samstag, 1. September 2012

Neo's Playground

 Wer heute einen Whippet im Haus hat weiß, dass hohe Anforderungen an die Entwicklungsmöglichkeiten gestellt werden. Wo früher noch ein Sofa ausreichte, muss heute schon ein Pool im Garten sein, wer dieses Glück nicht hat, geht mit seinem Whippet eben zum nächstgelegenen See. Beliebte Freizeitaktivitäten sind auch Ausflüge in den Kletterwald, Tiefseetauchen, Hochgebirgsclimbing oder Schlittschuhlaufen. Wir haben es heute mal mit Trampolin-Gymnastik probiert und Neo hat das sehr gut angenommen. Bitte sehr:
 Tischtennisbälle kullern so schön auf dem flexiblen Untergrund. Neo hat einen riesen Spass dabei, dem Ball hinterher zu jagen und ihn zu bringen (wer hat ihm das Apportieren beigebracht???)
 Maximale Körperspannung
 Hab Dich!!!
 Volle Konzentration
 Und jetzt, mein Snapshot of the day:
Manchmal habe ich schon eine kleine Idee davon, wie Neo mal aussehen könnte, wenn er groß ist. Das geht mir zum Beispiel bei diesem Foto so:
 Nach dem Sport ist Kuscheln mit Papa dran :-)
 Neo ist in seiner Kontaktaufnahme zu Didi unermüdlich. Er weiß: "Der stete Tropfen höhlt den Stein"!!! :-)
Bruder Maceo (Superfly's Shilo) war zu Besuch. Ilona hat fotografiert, Neo und Maceo waren total durchgeknallt. Fotos folgen!
 Ja, ja - wenn Neo's Lieblingstante Ilona eine Schweinenase mitbringt, dann kann Didi schon mal ganz nett zu Neo sein... Didi hat auch eine eigene Nase bekommen.
 Für Oma Christa und Züchtermama Marianne noch zwei Fotos vom Gangwerk :-) Ich bin einfach entzückt von diesem kleinen, feinen Whippetrüden!!!

Kommentare:

Marianne hat gesagt…

herzliche Grüße und danke für die Klasse-Impressionen

Nina hat gesagt…

es ist mir eine FREUDE Marianne! GLG Nina